Archivierter Artikel vom 15.04.2016, 21:47 Uhr
Plus
Rüdesheim

VfL Rüdesheim schlägt FSV Bretzenheim 3:1

Als Arthur Gontscharow unter Krämpfen den Platz verließ (76.), hatte er die Partie quasi im Alleingang entschieden. Beim verdienten 3:1 (2:0)-Heimsieg des VfL Rüdesheim in der Fußball-Bezirksliga gegen den FSV Bretzenheim hatte Gontscharow seinem Ex-Verein die ersten beiden Tore selbst eingeschenkt und das 3:0 vorbereitet. Nach Siegen über den TSV Langenlonsheim/Laubenheim und Karadeniz Bad Kreuznach war das der dritte Coup des VfL nach der Winterpause. Die Rüdesheimer sicherten sich drei wichtige Punkte für den Klassenverbleib, der FSV erlitt einen herben Rückschlag im Kampf um Platz zwei.