Archivierter Artikel vom 02.06.2014, 15:23 Uhr
Plus
Region Nahe

TuS steigt mit Basler auf, VfL Simmertal dagegen ab

Auf den TuS Rüssingen ist Verlass: Der Vize-Meister der Landesliga West gewann auch das zweite Aufstiegsspiel zur Fußball-Verbandsliga gegen Phönix Schifferstadt. Beim 2:1 (1:1)-Sieg gerieten die Westpfälzer früh in Rückstand, drehten das Spiel aber. Wie in Partie eins half erneut Ex-Nationalspieler Mario Basler bei den Rüssingern auf. Der Aufstieg des TuS hat (positive) Folgen für die Nahe-Region: Der SC Idar-Oberstein II bleibt somit in der Landesliga, und die Bezirksliga Nahe verfügt in der nächsten Runde wieder über 16 statt 17 Teams. Der VfL Simmertal muss allerdings aus der Bezirksliga absteigen, da der FSV Bretzenheim den Aufstieg in die Landesliga verpasst hat. Welcher A-Klasse die Simmertaler zugeordnet werden, steht noch nicht definitiv fest und hängt auch davon ab, wie die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga endet. olp