Archivierter Artikel vom 05.10.2014, 20:37 Uhr
Plus
Region Nahe

TuS Mörschied feiert wichtigen Heimsieg gegen den TuS Monzingen

Schiedsrichter tragen ja gemeinhin schwarz. Wenn ausgerechnet die Unparteiischen dann für Farbtupfer sorgen, ist das meist wenig erfreulich. Am Sonntag blitzte die Rote Karte gleich sechsmal auf den Plätzen der Bezirksliga auf – bei sieben Spielen keine ruhmreiche Bilanz für die beteiligten Fußballer. Wesentlich erfreulicher ist die Miniserie der SG Disibodenberg. Mit dem dritten Sieg in Serie stellte die Mannschaft von Trainer Werner Lamneck den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle her. Den droht der VfL Rüdesheim (1:3 gegen den TSV Langenlonsheim/Laubenheim) zu verlieren. Die Kicker vom Rosengarten warten seit mehreren Wochen vergeblich auf einen Sieg.

Lesezeit: 4 Minuten