Region Nahe

TuS Hackenheim: Markus Rehbein imponieren seine Jungs

Noch ohne Punkt steht nach zwei Spieltagen der TuS Hackenheim in der Fußball-Bezirksliga da. Nach einem personellen Umbruch in der Sommerpause muss sich der neu formierte Kader erst finden. „Die Einstellung meiner Jungs ist hervorragend“, lobt TuS-Trainer Markus Rehbein und ergänzt: „Aber dass bei uns nicht alles direkt funktioniert, war mir schon vorher klar. Die Hierarchie im Team hat sich beispielsweise vollkommen geändert.“ Im Kader der Felseneck-Auswahl stehen fünf Akteure, die im Jahr 2000 geboren wurden, wovon drei schon Stammspieler sind. „Da sind natürlich dann routiniertere Spieler wie Dennis Monz oder Fabrice Herberger gefordert, die Jungs auch mit zu coachen, was immer besser funktioniert“, berichtet Rehbein.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net