Region Nahe

Tore fallen nach geplanten Spielzügen

Mit einem Paukenschlag ist die SG Alsenztal in die Restrunde der Fußball-Bezirksliga gestartet. Die Kombinierten aus Niedermoschel, Hochstätten und Alsenz schlugen die SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim mit 4:2. Die Niederlage kostete den Landesliga-Absteiger die Tabellenführung. „Wir hatten einen klaren Plan, und den haben wir auch konsequent verfolgt“, berichtet SGA-Spielertrainer Maximilian Bauer, der die Kombinierten gemeinsam mit Nico Pereira trainiert. „Ich glaube, dass die Gäste auch ein bisschen von uns überrascht waren. Im Endeffekt geht der Sieg aber definitiv in Ordnung. Es war ein Auftakt nach Maß.“

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net