Region Nahe

SGE-Zweite torkelt Richtung Tabellenkeller

Die SG Guldenbachtal bleibt die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bezirksliga. Das Team von Trainer Sascha Witt gewann beim TuS Hackenheim mit 1:0 und steht mit 16 Zählern auf dem ersten Rang. Im SV Türkgücü Ippesheim patzte der ärgste Verfolger. Die Stadtteil-Kicker unterlagen beim FCV Merxheim überraschend mit 1:4. Durch die Türkgücü-Niederlage beträgt der Vorsprung der Guldenbachtaler auf den zweiten Rang bereits vier Punkte. Immer mehr in Richtung Tabellenkeller torkelt die SG Eintracht Bad Kreuznach II. Der Vorjahreszweite verlor beim TSV Langenlonsheim/Laubenheim klar mit 0:3 und rutschte auf den fünftletzten Rang ab. Bereits am Freitag unterlag die TSG Planig überraschend deutlich mit 3:7 beim FC Brücken. Zudem schlug die SG Veldenzland die SG Weinsheim mit 4:1 – wir berichteten bereits. Somit warten die Weinsheimer weiterhin auf den ersten Saisonsieg, während der Aufsteiger aus Lauterecken und Medard mit zwölf Zählern punktgleich mit dem SV Türkgücü Ippesheim ist.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net