Archivierter Artikel vom 13.08.2017, 20:15 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Schlussspurt des VfL Weierbach kommt zu spät – 1:2 gegen die SG Hoppstädten-Weiersbach

Dass ein Trainer seiner Mannschaft nach einer Niederlage ein Kompliment ausspricht, kommt nicht allzu häufig vor. Aber Willi Kossligk hatte trotz der 1:2-Niederlage seines VfL Weierbach im Auftaktspiel der Bezirksliga gegen die SG Hoppstädten/Weiersbach auf heimischem Hartplatz einige lobende Worte für seine Mannschaft übrig. Es gab Anerkennung für den kämpferischen Einsatz. Seine Mannschaft habe trotz der Niederlage Moral gezeigt.

Von Tim-Julian Schneider Lesezeit: 2 Minuten