Archivierter Artikel vom 07.04.2022, 17:39 Uhr
Plus
Region Nahe

Scherer und die Win-win-Situation

Eine sehr gute Ausgangslage hat sich der VfL Simmertal in der Aufstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga geschaffen. Aus der Hauptrunde nahmen die Flachsberg-Kicker zehn Zähler mit und bauten ihr Konto durch einen 2:1-Erfolg gegen die TSG Planig auf 13 Punkte aus. Damit liegen die Simmertaler momentan auf Rang drei. „Meine Jungs haben teilweise eine überragende Runde hingelegt. Nach den ersten beiden Spieltagen hatten uns ja schon alle abgeschrieben“, berichtet VfL-Coach Torben Scherer, dessen Mannen zunächst Niederlagen einstecken mussten. „Meine Mannschaft hat viel investiert für die Situation, in der wir nun sind. Wir hatten aber auch teilweise das nötige Matchglück“, blickt Scherer zurück.

Lesezeit: 4 Minuten