Archivierter Artikel vom 23.10.2014, 19:49 Uhr
Plus
Region Nahe

Rüdesheimer pfeifen aus dem letzten Loch

Andreas Strunk durfte sich freuen. Eine Feststellung, die auf den ersten Blick überraschend erscheint. Er und seine Fußballer vom VfL Rüdesheim kassierten im Bezirksliga-Nachholspiel gegen die SG Eintracht Bad Kreuznach am Dienstag, also an Strunks 28. Geburtstag, schließlich eine deutliche 0:5-Niederlage. Nun ist es auch weniger die sportliche Lage bei seiner ersten Aufgabe als Coach, die den Abwehrspieler erfreut. Strunk bestand aber unlängst in Edenkoben die Prüfung zur C-Lizenz und ist nun zertifizierter Trainer. „Es war höchst interessant“, sagt er. „Ich konnte viel mitnehmen. Vor allem, was die Arbeitsweise und Strukturen angeht, habe ich viel gelernt. Und das Ergebnis zum Schluss hat auch gestimmt.“

Lesezeit: 3 Minuten