Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 17:49 Uhr
Region Nahe

Mit weißer Weste ins Kerbespiel

Die große Überraschung der Fußball-Bezirksliga ist der SV Winterbach. Die SVler, die jahrelang gegen den Abstieg gekämpft haben, legten einen Start nach Maß hin und stehen in der verkleinerten Obere-Nahe-Staffel auf dem ersten Rang. Nach drei Spielen zieren neun Punkte das SV-Konto. Gerade für den neuen Trainer Michael Minke ein starker Einstand. Der Routinier wechselte vor der Runde von der SG Monzingen/Meddersheim an den Winterbacher Felsen. „Wir genießen die Situation, werden uns aber mit Sicherheit nicht darauf ausruhen“, erklärt der Übungsleiter.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net