Archivierter Artikel vom 23.10.2016, 21:55 Uhr
Plus
Region Nahe

Kurioser Abbruch in Winterbach

Ein kurioser Spielabbruch ereignete sich am 15. Spieltag der Fußball-Bezirksliga. Die Partie zwischen dem SV Winterbach und dem TuS Mörschied wurde zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff beendet, nachdem die Winterbacher nur noch sechs Akteure auf dem Feld hatten. Neuer Spitzenreiter ist die SG Eintracht Bad Kreuznach II, die den VfL Rüdesheim mit 6:0 schlug und vom Remis im Spitzenspiel (siehe „Krasniqi weckt...“) profitierte. Bereits am Freitag gewann die SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth mit 3:1 gegen den Bollenbacher SV – wir berichteten.

Lesezeit: 3 Minuten