Archivierter Artikel vom 29.07.2016, 17:49 Uhr
Plus
Region Nahe

Komplizierter Auftakt für den Bollenbacher SV

Gleich zum Auftakt kommt es in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag, 15 Uhr, zu zwei Aufeinanertreffen von Mannschaften aus dem Kreis Birkenfeld. So empfängt die Verbandsliga-Reserve des SC Idar-Oberstein den VfL Weierbach. Gerade in der Rückrunde der vergangenen Saison verlief der Weg der Kontrahenten sehr unterschiedlich. Die Zweite des SC Idar arbeitete sich kontinuierlich nach vorne und durfte zwischenzeitlich sogar vom direkten Wiederaufstieg in die Landesliga träumen. Die Weierbacher stürzten nach der Winterpause ab und gerieten kurz vor Schluss sogar noch in Abstiegsgefahr. Die Idarer würden ihren Trend gerne fortsetzen, der VfL will beim Neustart die Vergangenheit abschütteln. Da kommt dem Einstieg eine wichtige Rolle zu. Ein positives Ergebnis gibt Selbstvertrauen und bestätigt, dass in der Vorbereitung ordentlich gearbeitet wurde. Aufgrund des Heimrechts und des Kräfteverhältnisses in der Vorsaison geht die Idarer Zweite als leichter Favorit in die Partie. Für die Weierbacher wäre auch ein Unentschieden kein schlechter Start.

Lesezeit: 3 Minuten