Archivierter Artikel vom 16.01.2018, 18:28 Uhr
Plus
Weinsheim

Klassenverbleib als letztes Ziel mit der SG Weinsheim: Trainer Zimmermann hört zum Saisonende auf

Zum Ende des Jahres zeigte die Formkurve bei der SG Weinsheim in der Fußball-Bezirksliga nach oben. In den letzten fünf Spielen vor der Winterpause kassierte der Aufsteiger nur eine Niederlage. Der Kontakt zum rettenden Ufer ist hergestellt, als Drittletzte belegen die Weinsheimer aber derzeit einen möglichen Abstiegsplatz. „Wir sind etwas unglücklich in die Saison gestartet und hätten in den ersten Spielen auch ein paar Punkte mehr holen können. Da hat uns etwas die Erfahrung gefehlt“, erklärt SGW-Trainer Hans-Peter Zimmermann. „Wir sind dann etwas besser reingekommen und haben gezeigt, dass wir mithalten können. Es ist das Los eines Aufsteigers, dass man einen Lernprozess durchmachen muss, gerade bei unseren jungen Spielern“, fügt Zimmermann vor seinen letzten Monaten als SGW-Trainer an – er wird den Verein nach der Saison verlassen.

Von Lukas Erbelding Lesezeit: 3 Minuten