Region Nahe

Guldenbachtaler wollen Negativserie beenden

Die SG Guldenbachtal, über mehrere Wochen der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga, ist nach drei sieglosen Partien in Folge auf Platz vier abgerutscht. Die Gründe dafür sind vielschichtig, wie SG-Trainer Sascha Witt erläutert: „Uns plagen größere Personalsorgen. Wir haben viele Verletzte und Verhinderte. Dazu ist uns das Matchglück, welches wir in den ersten sieben Spielen unbestritten hatten, abhandengekommen.“ Zudem muss es bei der SG stets in allen Mannschaftsteilen stimmen, damit die Partien erfolgreich gestaltet werden. „Jeder Spieler muss Woche für Woche an sein Leistungslimit gehen. Ich sehe uns aber grundsätzlich im Ligadurchschnitt. Aufgrund dessen bleibt der Klassenverbleib weiter das Ziel“, sagt Witt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net