Archivierter Artikel vom 18.08.2014, 18:07 Uhr
Plus
Brücken

Guido Mey vertritt Bernd Conrad

Guido Mey hilft beim Fußball-Bezirksligisten FC Brücken als Interimstrainer aus. Der 69-Jährige vertritt Bernd Conrad, der sich in den nächsten Wochen Operationen an beiden Schultern unterziehen muss. Der erste Eingriff ist am Mittwoch geplant. Der Stabwechsel steht schon seit einigen Wochen fest, sodass sich die beiden Übungsleiter im Vorfeld abstimmen konnten. „Sobald Bernd wieder fit ist, trete ich sofort zur Seite“, betont Mey, dass sein Engagement zeitlich begrenzt ist. Die Brückener freuen sich sehr, die Vakanz auf der Trainerbank mit einem derart renommierten Coach ausfüllen zu können. Im Männerfußball führte Mey den SC Birkenfeld und Borussia Neunkirchen zu Höhenflügen. In der Frauen-Bundesliga trainierte er den 1. FC Saarbrücken und erreichte das DFB-Pokalfinale. Zuletzt stieg er mit dem SV Bardenbach, für den er bis zum Ende der vergangenen Saison tätig war, in die Zweite Liga auf. ks/olp