Archivierter Artikel vom 25.11.2016, 15:50 Uhr
Plus
Region Nahe

Gegen Ex-Verein TuS Mörschied soll bei Stumm der Knoten platzen

Seit drei Partien hat der TuS Mörschied in der Fußball-Bezirksliga nicht mehr gewonnen. Allerdings traf der TuS dabei auf Gegner, die auf einem der ersten vier Plätze rangieren. „Es war abzusehen, dass wir da wenig holen können, wenn wir keinen Sahnetag erwischen, weil wir auch angeschlagene Spieler haben, die nicht trainieren können“, sagt der Mörschieder Trainer Martin Dawitschek. Am Sonntag trifft der TuS auf einen Gegner, der nicht oben mitmischt. Um 14.30 Uhr gastiert er bei der SG Rötsweiler-Nockenthal/ Mackenrodt, dem Vorletzten. „Natürlich versuchen wir dort, drei Punkte zu holen“, sagt Dawitschek.

Lesezeit: 2 Minuten