Archivierter Artikel vom 04.12.2016, 22:12 Uhr
Plus
Region Nahe

Bretzenheimer fahren wichtigen Derbysieg ein

Am letzten regulären Spieltag vor der Winterpause konnten in der Fußball-Bezirksliga nur fünf Begegnungen ausgetragen werden. Neben dem bereits am vergangenen Mittwoch ausgefallenen Duell zwischen dem Bollenbacher SV und der SG Hoppstädten-Weiersbach wurden zwei weitere Paarungen (SV Winterbach gegen die SGE Bad Kreuznach II sowie FC Brücken gegen die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt) abgesagt. Schon am Freitag trennte sich der SC Idar-Oberstein II vom FCV Merxheim 5:5-Remis – wir berichteten. Spitzenreiter TSV Langenlonsheim/Laubenheim kassierte beim FSV Bretzenheim eine überraschende 2:3-Niederlage. Unabhängig von den noch ausstehenden Nachholspielen wird der TSV allerdings als Tabellenführer ins neue Jahr gehen. Karadeniz Bad Kreuznach rückte nach seinem 3:2-Erfolg gegen den VfL Rüdesheim auf Position zwei vor. Nichts anbrennen ließ der TuS Hackenheim bei seinem 6:2-Auswärtssieg bei der SG Disibodenberg. Für den TuS war es der dritte Dreier in Folge.

Lesezeit: 4 Minuten