Ebernburg

Bauer hat richtig Bock, etwas zu bewegen

Was für ein Unterschied. Prägten vor vier Jahren in Meddersheim Zwist, Kampfabstimmungen und Cliquenwirtschaft den Kreis-Schiedsrichter-Tag, so strahlten die Unparteiischen des Kreises Bad Kreuznach bei ihrer Hauptversammlung im Jahr 2020 Harmonie, Einigkeit und Zuversicht aus. „Ich habe so richtig Bock darauf, in den nächsten vier Jahren mit Euch etwas zu bewegen und unsere Schiedsrichter-Vereinigung voranzubringen. Dass ihr unser Team mit so deutlicher Mehrheit bestätigt habt, motiviert mich total“, rief Obmann Torsten Bauer den 68 wahlberechtigten Unparteiischen im Sportheim des FC Bavaria Ebernburg zu.

Olaf Paare Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net