Archivierter Artikel vom 26.05.2022, 20:56 Uhr
Plus
Region Nahe

50 Jahre Bezirksliga oder höher

Als Schlusslicht startete der FCV Merxheim in die Abstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga. Zwei Spieltage vor Saisonende grüßen die Merxheimer vom ersten Rang und können den Klassenverbleib mit einem Sieg am Sonntag eintüten. Doch wie ist der Husarenritt des Teams von Trainer Jörg Salomon zu erklären? „Wir haben uns in der Mannschaftsleistung gesteigert. Jeder läuft und arbeitet für den anderen, und das macht Spaß. So konnten wir die Defensivarbeit verbessern und das Zentrum stabilisieren“, berichtet der Übungsleiter und lobt weiter: „Zusätzlich geht Keven Lang-Lajendäcker mit seiner Mentalität voran, und unsere Nachwuchsspieler haben ihre Rolle gefunden und sich gesteigert. Für mich spielen, ohne die Leistung der anderen zu schmälern, Matthies Sander und Max Klos eine hervorragende Rückrunde.“

Lesezeit: 3 Minuten