Archivierter Artikel vom 11.04.2014, 11:28 Uhr
Plus

SGE-Zweite: Bessere Karten im Abstiegskampf nutzen

Kreis Bad Kreuznach. Ercan Ürün war die Erleichterung anzuhören. „Es war sehr wichtig, dass wir dieses Sechs-Punkte-Spiel gewonnen haben“, sagte der Trainer der SGE Bad Kreuznach II nach dem knappen 4:3-Erfolg über die SG Soonwald. Durch den Dreier haben die Bad Kreuznacher wieder bessere Karten im Abstiegskampf der Fußball-B-Klasse Bad Kreuznach Ost. Die Ausgangsposition will die Ürün-Elf nutzen, auch wenn der Klassenverbleib noch lange nicht sicher ist. Drei Punkte trennen die SGE, derzeit Zwölfte, vom Vorletzten, der SG Alsenztal II. Die Eintracht tritt am Sonntag bei der SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim an. Die Alsenztal-Kicker gastieren bei der SG Steyerbachtal. Die SG Soonwald (13.) hat Heimrecht gegen die SG Hallgarten/Obermoschel (6.). Auch der TuS Hackenheim II (10.) und der FSV Bretzenheim II (11.) müssen noch nach unten schauen. Die beiden Teams stehen sich im direkten Duell gegenüber. Derweil erwartet die SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang eine lösbare Aufgabe gegen Schlusslicht TuS Roxheim II.

Lesezeit: 2 Minuten