Archivierter Artikel vom 08.04.2015, 18:30 Uhr
Plus
Wallhausen

SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang: Marco Dörner übernimmt

Marco Dörner wird zur neuen Saison Trainer des Fußball-B-Klassen-Klubs SG Wallhausen/Dalberg/Argenschwang. „Marco hatte mehrere Angebote. Es freut und es ehrt uns, dass er sich für uns als eher kleinen Verein entschieden hat“, sagte Marco Mädler, der Vorsitzende des SV Wallhausen. Derzeit trainiert Dörners Schwiegervater Toni Heeg die Wallhäuser. Er erklärte sich nach der Trennung von Ralf Grevelhörster bereit, in der Rückrunde auszuhelfen. „Wir haben viele junge Spieler mit Potenzial. Ein Fernziel für die nächsten drei Jahre könnte die A-Klasse sein. Um das umzusetzen, musste ein Knaller her, und da ist Marco genau der Richtige“, ergänzte Mädler. Dörner hat bereits beim TSV Langenlonsheim/Laubenheim und bei seinem derzeitigen Verein, der SG Braunweiler/Sommerloch, gezeigt, dass er es versteht, Teams aufzubauen und zu entwickeln. Bei beiden Klubs startete er ebenfalls in der B-Klasse. Das könnte also ein gutes Omen sein für die SG Wallhausen beim angestrebten Aufstieg...

Lesezeit: 1 Minuten