Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 11:39 Uhr
Plus
Rehborn

Kürschner verlässt FSV Rehborn

Die Wege von Trainer Daniel Kürschner und des Fußball-B-Klassen-Klubs FSV Rehborn trennen sich. Das Aus zum Saisonende steht definitiv fest, ob Kürschner das Team im Aufstiegskampf in den kommenden Wochen unterstützt, ist noch fraglich. Die Rehborner belegen derzeit punktgleich mit dem VfL Sponheim den zweiten Rang in der West-Staffel, haben aber ein Spiel weniger absolviert und somit beste Chancen, die Aufstiegsrunde zur A-Klasse zu erreichen. „Wir möchten das Thema gar nicht groß aufblähen. Es gab unterschiedliche Ansichten“, begründet Trainerpartner Frank Leyendecker die Gründe für die Trennung. Für die neue Runde sucht er nun einen neuen (spielenden) Partner. olp