Archivierter Artikel vom 02.03.2020, 16:12 Uhr
Sponheim

Yakut-Trio schließt sich VfL an

Die personelle Neuausrichtung des VfL Sponheim setzt sich fort. Nach der Verpflichtung von Sinan Kaya als Nachfolger von Cheftrainer Sebastian Grünewald zur neuen Saison hat der Klub aus der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach nun auch einen spielenden Kotrainer gefunden: Cihat Yakut wird von Bezirksligist Karadeniz Bad Kreuznach zu den Sponheimern wechseln. „Cihat hat ja schon einmal bei uns gespielt.

Der Kontakt ist nie abgerissen“, erklärt David Dehmer, der Abteilungsleiter der Sponheimer. Er ergänzt: „Cihat und Sinan verstehen sich auch sehr gut. Das passt.“ Doch damit nicht genug: Yakut wird auch seine jüngeren Brüder Kamer und Cihan mitbringen. Die beiden spielen derzeit ebenfalls bei Karadeniz. „Damit haben wir uns richtig gut aufgestellt für die neue Saison. Jetzt müssen wir nur noch in der A-Klasse bleiben“, sagt Dehmer. Mit dem 1:1 gegen den VfL Rüdesheim haben die Sponheimer ja schon einmal einen Anfang für die Mission Klassenverbleib gemacht. olp