Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 10:24 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Wückert will im Idar-Obersteiner Derby nachlegen

Die Spvgg Nahbollenbach hat sich am Mittwoch mit dem 2:1-Heimsieg über den SV Oberhausen in der Fußball-A-Klasse etwas Luft verschafft. „Es war ein zerfahrenes Spiel“, sagt Spvgg-Spielertrainer Jens Wückert. „Aber es gab keinen Schönheitspreis zu gewinnen. Ich gehe davon aus, dass es am Sonntag nicht anders aussieht.“ Nach dem Tabellenvorletzten aus Oberhausen erwartet sein Team jetzt Schlusslicht TuS Tiefenstein zum Idar-Obersteiner Derby (Anpfiff: 15 Uhr).

Lesezeit: 2 Minuten