Archivierter Artikel vom 09.10.2016, 21:45 Uhr
Plus
A-Klasse Alzey-Worms

Wöllsteiner feiern ihren ersten Sieg

Der Knoten ist geplatzt: Im zehnten Anlauf haben die Fußballer der SG Wöllstein/Siefersheim den ersten Sieg gelandet. Im Heimspiel gegen den SV Horchheim II gelang ein umjubeltes 2:1 (1:0). „Es hat endlich funktioniert“, freute sich SG-Trainer Jan Sauter und fügte an: „In dieser Woche wurde Tacheles geredet bei uns. Man hat gemerkt, dass die Spieler von der ersten Minute an engagiert waren und Leidenschaft gezeigt haben.“ Benedikt Stieb (15.) schob nach Vorarbeit von Matthias Rasch einen Freistoß aus dem Halbfeld zur Führung ein. Beim 2:1 verwandelte Norman Schneider einen Freistoß direkt (64.). Auch am Ausgleichstreffer (47.) war ein Akteur der Gastgeber beteiligt. Denis Espenschied beförderte den Ball ins eigene Tor. „Die Jungs haben die Art Fußball gezeigt, die sie spielen können. Ich hoffe, dass sie jetzt Gas geben“, sagte Sauter. tip

Lesezeit: 1 Minuten