Archivierter Artikel vom 13.09.2020, 21:17 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

Vollgas auf dem Feld, Handbremse in Sachen Kerb

Die SG Fürfeld/Neu-Bamberg/Wöllstein ist mit Verspätung, dafür aber umso spektakulärer in die neue Saison der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach gestartet. Mit 6:2 bezwang der Vorjahres-Dritte den stark eingeschätzten VfL Rüdesheim und unterstrich damit seine Rolle als Top-Favorit. Zudem war der TuS Roxheim auch am zweiten Spieltag erfolgreich und übernahm in der Ost-Staffel die Tabellenführung. In der Parallelklasse West setzte die SG Monzingen/Meddersheim das nächste Ausrufezeichen. Nach dem Auswärtserfolg in Waldböckelheim feierten die Mannen von SG-Trainer Markus Rehbein nun einen überzeugenden 8:1-Erfolg im ersten Heimspiel der Saison.

Lesezeit: 4 Minuten