Archivierter Artikel vom 14.04.2016, 21:16 Uhr
Plus

SV Medard bejubelt Doppelschlag vor der Pause

Der SV Medard hat gestern Abend in einem Nachholspiel der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach einen 5:0 (3:0)-Erfolg über die SG Weinsheim gelandet. Die Gastgeber zeigten sich taktisch, spielerisch, läuferisch und vor allem in Sachen Zweikampfverhalten überlegen. Die Weinsheimer enttäuschten, nahmen den Kampf, den ihnen die Medarder abforderten, nicht an. Als spielentscheidende Phase erwiesen sich die fünf Minuten vor dem Wechsel. Mario Gillmann hatte die Gastgeber mit 1:0 in Führung gebracht. Anschließend verbuchten die Gäste zwei gute Möglichkeiten durch Steven Thiel, doch der Torjäger vergab. Mit einem Doppelschlag der Medarder ging es in die Pause: Erneut Gillmann (41.) und Lars Ockert (44.) jubelten. Nach dem Seitenwechsel vollendete Artur Mager (50., 86.) den verdienten Sieg der Medarder. olp