Archivierter Artikel vom 26.10.2014, 21:55 Uhr
Plus

Sutor-Show lässt Schlusslicht jubeln

Kreis Bad Kreuznach. Der SV Feilbingert erlebt in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach eine schwierige Saison. Vielleicht wendet sich nun aber alles zum Guten. Gegen die SG Hüffelsheim/Niederhausen II gelang dem Team von Trainer Julian Dörschug im 14. Saisonspiel der zweite Erfolg – und was für einer. Beim 4:2-Sieg lagen die Feilbingerter bis zum Seitenwechsel bereits mit 4:0 vorne. Der TuS Gutenberg, seines Zeichens Vorletzter, ließ es ebenfalls krachen und schickte die TSG Planig mit einer 0:5-Klatsche auf die Heimreise. Damit waren die Kellerkinder erfolgreicher als die Verfolger des Spitzenreiters. Vom Zweiten bis zum Neunten gelang keinem Team ein Sieg. Der Tabellenführer aus Hackenheim sagte Danke und baute seinen Vorsprung durch ein 6:2 in Rehborn aus.

Lesezeit: 4 Minuten