Archivierter Artikel vom 17.08.2014, 22:04 Uhr
Plus

Simmertaler schenken SV Feilbingert zehn Buden ein

Kreis Bad Kreuznach. Das Spitzentrio zieht seine Kreise. Schon in der Vorwoche standen der SV Winterbach, der TuS Hackenheim und die SG Fürfeld/Neu-Bamberg als einzige Teams in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach ohne Makel da. Daran hat sich auch nach dem dritten Spieltag nichts geändert. Der SV Winterbach gewann erneut deutlich, diesmal mit 5:2 gegen den TuS Gutenberg. Der TuS Hackenheim setzte sich mit 4:2 gegen die SG Hüffelsheim/Niederhausen II durch, und die SG Fürfeld/Neu-Bamberg hat, wie bereits berichtet, am Freitagabend die SG Braunweiler/Sommerloch mit 2:1 bezwungen. Dahinter lauert der VfL Simmertal, der Schlusslicht SV Feilbingert mit 10:0 in die Schranken wies. Dem SV Türkgücü Ippesheim, in der vergangenen Saison immerhin lange oben mit dabei, bleibt derzeit hingegen nichts anderes als die Rolle des Punktelieferanten.

Lesezeit: 3 Minuten