Archivierter Artikel vom 03.05.2015, 22:14 Uhr
Plus

Simmertaler behalten im Verfolgerduell die Oberhand

Kreis Bad Kreuznach. Dieser Sieg könnte am Ende goldwert sein. Im Kampf um Platz zwei gewann der VfL Simmertal in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach mit 4:3 beim SV Medard. Durch den Dreier behalten die Flachsberg-Kicker ihre gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen bei. Zusammen mit dem SV Winterbach (3:1 gegen die TSG Planig) steht der VfL drei Punkte hinter der SG Schmittweiler/Callbach/Reiffelbach/Roth. Der Rangzweite aus dem Engelwald bezwang den FC Bavaria Ebernburg mit 6:1. Allerdings haben der VfL und der SVW je ein Spiel weniger bestritten als die SGS. Das Derby zwischen der SG Fürfeld/Neu-Bamberg und Meister TuS Hackenheim endete 2:2 unentschieden.

Lesezeit: 4 Minuten