Archivierter Artikel vom 17.11.2017, 22:11 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Rötsweiler tritt in Oberbrombach an: Derby-Kontrahenten mögen und schätzen sich

Nur rund 700 Meter Luftlinie liegen zwischen den Fußballplätzen der SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt und des TuS Oberbrombach. Haben beide Mannschaften Heimspiel, hört man schon mal den Torjubel vom Nachbarn. Am Sonntag wird aber nur in Oberbrombach der Geräuschpegel ansteigen – dafür aber vielleicht in etwas größere Höhe. Denn der TuS und die SG stehen sich ab 14.45 Uhr im Nachbarschaftsduell der A-Klasse gegenüber. „Das ist das Derby schlechthin in dieser Klasse“, sagt Marco Holländer, der Trainer der Gäste. „Man kennt sich. Es herrscht normale Rivalität.“

Lesezeit: 3 Minuten