Archivierter Artikel vom 31.03.2017, 11:13 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Marco Wobito, der Trainer der Spvgg Hochwald, sagt: „Wir geben die Hoffnung nicht auf“

Der Abstand zu den oberen Tabellennachbarn ist größer als die gesamte bisherige Ausbeute: 13 Punkte weist die Spvgg Hochwald als Vorletzter der Fußball-A-Klasse auf. 14 Zähler beträgt der Rückstand auf den SC Kirn-Sulzbach und den SV Oberhausen. Doch mit dem Abstieg hat sich Marco Wobito noch nicht abgefunden. „Wir geben die Hoffnung nicht auf“, sagt der Trainer des Hochwald-Teams. „Die Tabellensituation sagt etwas anderes, aber wir haben noch drei Nachholspiele, in denen wir punkten können. Abgerechnet wird zum Schluss.“ Viele Niederlagen darf sich die Spvgg aber nicht mehr erlauben, will sie das Ziel noch erreichen.

Lesezeit: 2 Minuten