Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 12:31 Uhr
Plus
Hennweiler

Käptn's Serie: Philipp Römer: „Ich bin sehr optimistisch“

Seit Saisonbeginn ist Philipp Römer Spielführer des FC Hennweiler. Er teilt sich die Aufgabe mit Christopher Ellgass. Mit 22 Jahren ist Römer noch recht jung für diese Aufgabe. „Ich spiele schon eh und je in Hennweiler“, erläutert der Käpt'n. „Nur in der Jugend war ich für eine Saison beim SC Idar, weil es diese Altersstufe beim FC nicht gab. Früher stand ich an der Seitenlinie. Das hat einen gewissen Stellenwert. Ich bin schon länger Ansprechpartner.“ Er wurde von der Mannschaft gewählt, allerdings gab es von der Vereinsführung und Trainer Armin Rösler gewisse Vorgaben.

Lesezeit: 2 Minuten