Archivierter Artikel vom 24.05.2019, 12:33 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Jan Schmidt will für Kirschweiler noch einmal alles geben – Torjäger kann seinem künftigem Verein die Meisterschaft endgültig vermasseln

Zehn Jahre hat Jan Schmidt für den TuS Kirschweiler gespielt, mal in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Leisel, aktuell in der SG Kirschweiler/ Hettenrodt. Zur neuen Saison wechselt er zum SV Niederwörresbach. Ausgerechnet im letzten Spiel für seinen bisherigen Verein trifft er am Sonntag, 15 Uhr, in Hettenrodt auf seinen künftigen. Für die Gäste geht es auch noch um etwas, sie können in ein Entscheidungsspiel gegen den SC Birkenfeld um die Meisterschaft in der Fußball-A-Klasse einziehen, falls der SCB bei der SG Idarwald verliert. Schmidt, der in der laufenden Runde für die SG unfassbare 37 Treffer erzielt hat, könnte seinen künftigen Teamkollegen die Tour vermasseln und ihnen die Chance auf den Titel nehmen.

Lesezeit: 2 Minuten