Archivierter Artikel vom 20.08.2017, 21:09 Uhr
Plus
Kreis Bad Kreuznach

FSV Bretzenheim kassiert wieder acht Tore

Der FSV Bretzenheim ist in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach weiterhin neben der Spur. Am zweiten Spieltag kassierte der einstige Landesligist erneut acht Gegentore. Nach dem 1:8 bei der SG Disibodenberg hieß es diesmal zu Hause 0:8 gegen den VfL Sponheim. Das Disibodenberg-Team verteidigte seine Tabellenführung und bezwang die SG Hüffelsheim II mit 4:1. Auffällig ist die Frühform von Disibodenberg-Torjäger Jonas Schumacher, der nach zwei Spielen bereits sechsmal getroffen hat. Auch der TuS Monzingen und die SG Fürfeld/Neu-Bamberg feierten Dreier: Die Monzinger gewannen mit 4:1 gegen die SG Nordpfalz, die Fürfelder schickten den TuS Gutenberg mit 5:2 nach Hause. Am Freitag hatte die SG Braunweiler/Sommerloch mit 4:2 beim VfL Rüdesheim gewonnen, die SG Guldenbachtal und der FSV Rehborn trennten sich 1:1 – wir berichteten.

Lesezeit: 3 Minuten