Archivierter Artikel vom 16.10.2020, 15:49 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

FSG-Coach Seithel kritisiert: „Die Kerle trainieren zu wenig“ – TuS Tiefenstein mit Personalsorgen ins Kellerduell

Gefühlt gehört die FSG Oberstein zu den Spitzenmannschaften der Staffel 1 der A-Klasse. Allerdings hat die neue Spielgemeinschaft aus ASV Idar-Oberstein und FC Hohl bei drei Auftritten zweimal verloren. Das Gefühl scheint also zu täuschen, wenngleich die Mannschaft der Trainer Achim Seithel und Gines Ensch zwei Partien weniger bestritten hat als die Top-Teams aus Weierbach, dem Bollenbachtal und Buhlenberg. Wie stark die FSG tatsächlich ist, das kann sie am Sonntag zeigen, denn auf dem Volkesberg gastiert um 13 Uhr Spitzenreiter SV Buhlenberg. In Staffel 2 steigt im Tiefensteiner Staden das Kellerduell. Null Punkte haben sowohl der TuS Tiefenstein als auch der FC Hennweiler auf dem Konto. Wenigstens eines von beiden Teams kommt am Sonntag (15 Uhr) von der Null los.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten