Berlin/Rüdesheim

Eine Auszeichnung für alle Vereine der Region

Große Ehre für den VfL Rüdesheim: Der Verein von der Nahe hat in Berlin für sein soziales Engagement für den verunglückten Fußballer Pascal Szewczuk den bundesweiten Horst-Eckel-Preis erhalten. Otto Rehhagel überreichte dem VfL-Abteilungsvorsitzenden Peter Spira bei der Gala der Sepp-Herberger-Stiftung die Urkunde. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert.

Olaf Paare Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net