Archivierter Artikel vom 17.04.2015, 11:53 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Decker: „Beide wollen und keiner kann“

Der Derbycharakter tritt in den Hintergrund, wenn am Sonntag, 15 Uhr, die TSG Idar-Oberstein in der Fußball-A-Klasse den ASV Idar-Oberstein erwartet. Denn für beide Teams geht es in erster Linie um den Ligaverbleib. Die Gastgeber sind in der komfortableren Situation. Als Viertletzter haben sie zwei Punkte Vorsprung auf den ASV, den Vorletzten. Auch bei einer Niederlage wäre die Rettung noch möglich. Für die Gäste aber, die schon gegen die Spvgg Fischbach, einen weiteren Mitkonkurrenten, leer ausgingen, würde sich die Situation nach einer Niederlage zuspitzen.

Lesezeit: 2 Minuten