Archivierter Artikel vom 02.08.2019, 15:07 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

BSV hat den Abstieg aufgearbeitet – Gastspiel bei der Spvgg Teufelsfels

Der Bollenbacher SV hatte die Gefahr wohl zu spät erkannt, musste den Abstieg aus der Fußball-Bezirksliga in Kauf nehmen und stellt sich in der A-Klasse neu auf. Dass die Eindrücke der Vorsaison sein Team noch beeinträchtigen könnten, glaubt Timo Leismann nicht. „Wir haben lange darüber geredet, wie und warum es so gelaufen ist“, sagt der BSV-Spielertrainer. „Das wird sich nicht negativ auswirken.“ Er hofft eher, dass seine Spieler positive Energie daraus schöpfen können. Mittelfristig ist der Wiederaufstieg das Ziel, die direkte Rückkehr macht Leismann aber nicht zur Pflicht. „Wir wollen auf jeden Fall vorne mitspielen“, sagt der Spielertrainer. „Ob es für ganz vorne reicht, müssen wir sehen.“ Sein Kader ist etwas breiter geworden. Vor allem junge Spieler sind dazugekommen. „Die geben richtig Gas“, sagt Leismann. „Das ist definitiv ein Ansporn.“

Lesezeit: 2 Minuten