Archivierter Artikel vom 06.11.2016, 19:47 Uhr
Plus
Birkenfeld

Birkenfelder Paukenschlag in letzter Sekunde: Gegen Oberbrombach aus 0:3 ein 3:3

„Das ist doch Wahnsinn“, mag sich so mancher Zuschauer beim Heimspiel des SC Birkenfeld in der Fußball-A-Klasse gegen den TuS Oberbrombach am Ende gedacht haben. Anders ist es auch nicht zu bezeichnen, was die beiden Teams den 150 Besuchern boten. Sechs Tore, eine irre Aufholjagd, ein SCB-Feldspieler (Thomas Kämmerling), der als Torwart agieren musste( Stammkeeper Vladimir Tokarev hatte sich in der 68. Minute ohne Gegnereinwirkung verletzt) und ein Ausgleichstor, das in der Tat mit dem Schlusspfiff fiel, waren beim Derby auf dem Hartplatz der Kreisstadt zu bewundern.

Lesezeit: 2 Minuten