Archivierter Artikel vom 28.12.2021, 18:44 Uhr
Plus
Sponheim

Baus: Bitte keine Wunderdinge erwarten

Der VfL Sponheim hat auf eine enttäuschend verlaufene Hauptrunde in der Fußball-A-Klasse reagiert. Das bisherige Trainerteam Sinan Kaya/Cihat Yakut und der VfL einigten sich auf eine Trennung. In Matthias Baus – wir berichteten – steht der Nachfolger bereits fest. „Auf den neuen Trainer wartet eine schwere Aufgabe angesichts des sich andeutenden Umbruchs“, betont der VfL-Vorsitzende Rainer Weyrich, der ergänzt: „Im Rahmen dieses Umbruchs werden wir uns aber verjüngen, das war uns sehr wichtig.“ Mit Beginn der Vorbereitung steigt der 51-jährige Baus aktiv ein. Wir sprachen mit dem Burgsponheimer, der viele Jahre die SG Alteburg trainierte und den Klub von der C- in die B-Klasse führte.

Von Olaf Paare Lesezeit: 3 Minuten