Archivierter Artikel vom 14.09.2017, 17:03 Uhr

Auch das Vorspiel ist ein Spitzenspiel: VfR Baumholder II empfängt SG Rötsweiler

Nicht nur das Landesligaspiel ist interessant. Auch das Vorspiel in Baumholder ist ein Knaller. Dabei empfängt der VfR Baumholder II am Samstag, um 15 Uhr, in der A-Klasse die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt.

Beide Vereine haben in der vergangenen Saison nicht im Kreis-Oberhaus gespielt. Die SG Rötsweiler war eine Etage höher, in der Bezirksliga, unterwegs, der VfR II spielte in der B-Klasse. Beide Mannschaften finden sich aber ausgezeichnet in der neuen Spielklasse zurecht. Beide sind gut gestartet. Der VfR II ist mit 13 Punkten aus fünf Spielen Teil eines Trios (außerdem SV Nohen und SG Idarwald, das die Tabelle anführt. Die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt lauert mit elf Punkten unmittelbar dahinter. Beide Teams sind also noch ohne Niederlage. Die Zuschauer können am Samstag in Baumholder in Baumholder also gleich zwei Spitzenspiele erleben. sn