Archivierter Artikel vom 03.11.2017, 12:05 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

A-Klasse: Sicherheit hat in den Kellerduellen Vorrang

Der SV Nohen hält seinen Drei-Punkte-Vorsprung in der Fußball-A-Klasse. Die Verfolger hoffen auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters am Sonntag, 14.30 Uhr, beim TuS Oberbrombach. Ganz eng geht es hinter den Nohenern zu. Den Zweiten und den Siebten trennen nur fünf Punkte. Zweimal treffen Mannschaften aus der Führungsgruppe in direkten Duellen aufeinander. Neben der Partie des SV Buhlenberg gegen die SG Idarwald (siehe: „Kassierer...“) erwartet die SG Rötsweiler-Nockenthal/Mackenrodt in Mackenrodt den TuS Breitenthal. Die Gastgeber haben am Mittwoch mit dem Heimsieg über die SG Idarwald wieder Anschluss gefunden und sich auf Platz vier verbessert. Die Breitenthaler, derzeit Sechster, drohen bei einer Niederlage, abgehängt zu werden. Schon in den zurückliegenden drei Partien traf der TuS auf direkte Konkurrenten und nahm dabei nur einen Punkt mit.

Lesezeit: 3 Minuten