Archivierter Artikel vom 08.05.2019, 22:02 Uhr
Plus
Fußball

0:5-Dämpfer für Spitzenreiter TSG Planig

Die TSG Planig, Meisterschaftsaspirant in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach, musste gestern Abend eine deutliche Niederlage einstecken. Bei der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach/Lauschied II unterlag der Tabellenführer mit 0:5 (0:2). „Wir haben uns aufgrund von Ausfällen in der Zweiten Mannschaft leicht mit Spielern aus der Landesliga verstärkt“, berichtete SG-Sprecher Thomas Rollauer. So markierte in Philipp Schneider auch ein Leistungsträger des Landesliga-Meisters zwei Treffer. Zudem waren Yannick Naujoks (2) und Marcel Lörsch erfolgreich. Bis zur Pause war die Partie noch ausgeglichen verlaufen. Die Planiger vergaben gute Chancen. Nach dem Seitenwechsel bestimmte dann die SG das Geschehen. „Am Ende haben wir auch in der Höhe verdient gewonnen“, sagte Rollauer. Der Planiger Torjäger Dennis Mastel beendete die Partie aufrund einer Gelb-Roten Karte (89.) früher. olp

Lesezeit: 2 Minuten