Weiler wirft Cochem II mit 5:0 aus Kreispokal

Der SC Weiler, derzeit nur Tabellenletzter der Fußball-Kreisliga B Süd, hat ein Ausrufezeichen gesetzt und den A-Liga-Drittletzten Spvgg Cochem mit einem deutlichen 5:0 (4:0)-Sieg aus dem Kreispokal 1 gekegelt. Weiler lag schon zur Pause durch Tore von Samuel Alt (17.), zweimal Benjamin Krallmann (20., 36.) und Mirco Schieß (44.) deutlich vorne. Direkt nach Wiederanpfiff traf Timo Boos zum 4:0-Endstand (48.).

Der SC steht damit im Achtelfinale. Erst am 12. Dezember kommt es zum B-Nord-Duell zwischen Binningen und Bruttig-Fankel, in dem der 16. Achtelfinalist ermittelt wird.