Archivierter Artikel vom 17.08.2015, 18:40 Uhr
Mörschied

VfR Baumholder in Mörschied

Am morgigen Mittwoch um 19 Uhr erwartet der TuS Mörschied in der dritten Runde des Fußball-Verbandspokals den Landesligisten aus Baumholder. Ob der bisher punktlose VfR seiner Favoritenrolle gerecht werden kann?

Auch die Mörschieder sind nicht optimal in die Bezirksligarunde gestartet – erst drei Punkte aus drei Spielen -, sorgten aber in der zweiten Runde des Pokals für eine Überraschung, als sie im VfR Kirn einen Landesligisten ausschalteten. Zudem sicherten sie sich am vergangenen Freitag den ersten Dreier und gehen mit Schwung in die Begegnung. Die Baumholderer feierten in der zurückliegenden Runde beim TuS Kirschweiler ihren bisher einzigen Pflichtspielsieg. Das Team von Trainer Wolfgang Lang strebt ein Erfolgserlebnis an, um auch in der Liga endlich in die Spur zu finden. fst