Archivierter Artikel vom 05.08.2014, 21:22 Uhr
Weinsheim

Verbandspokal: FCV gewinnt Neuauflage mit 3:1

Auch im zweiten Anlauf konnte Bezirksliga-Aufsteiger SG Weinsheim gegen den Landesligisten FCV Merxheim nichts ausrichten.

Nachdem die Zweitrunden-Partie im Fußball-Verbandspokal in der Vorwoche beim Stand von 2:0 für den FCV wegen eines Unwetters abgebrochen worden war, gewannen die Merxheimer am gestrigen Dienstagabend die Neuauflage mit 3:1 (1:0). Bis zum 1:0 durch Alexander Schnell (41.) war die Partie noch relativ ausgeglichen verlaufen. Tobias Demand erhöhte nach dem Wechsel (52.), Asem Yilmaz beseitigte die letzten Zweifel am Merxheimer Sieg (76.). „Nach dem 2:0 lief das Spiel in Richtung Merxheim“, sagte SGW-Abteilungsleiter Carsten Rupsys. „Im Gefühl des sicheren Sieges haben sie uns dann noch ein bisschen mitspielen lassen.“ Sascha Messer gelang noch eine Resultatsverbesserung (80.). Der FCV hatte in der Schlussphase noch einige sehr gute Konterchancen, die der Weinsheimer Torwart Andy Endres aber vereitelte. Die Merxheimer treten in der dritten Runde beim TuS Mörschied an. Ein Termin für die Partie steht noch nicht fest. ga