Archivierter Artikel vom 30.07.2019, 21:29 Uhr
Langenlonsheim

Verbandspokal: Alsenztal gewinnt 5:2

Die SG Alsenztal hat sich am gestrigen Dienstagabend in der ersten Runde des Fußball-Verbandspokals beim TSV Langenlonsheim/Laubenheim nach 0:2-Rückstand noch deutlich mit 5:2 (2:2) durchgesetzt. Die Gäste hatten sich zu Beginn überrumpeln lassen. Zweimal überspielte der TSV ihre Abwehr, beide Male war Valentin Guckelsberger zur Stelle und verwandelte eiskalt (4., 6.).

Doch das Alsenztal-Team wachte auf, zeigte Moral und fand besser in die Partie. Spielertrainer Nico Pereira verkürzte (20.), Philip Schneider erzielte noch vor der Pause den Ausgleich (33.). Ein Eigentor des eingewechselten Stefan Scheel ebnete der SG dann den Weg zum Sieg (65.). Dann ging es Schlag auf Schlag: Julian Aff (67.) und Serdar Yildiz (68.) machten den Gäste-Sieg perfekt. ga