Archivierter Artikel vom 13.07.2022, 17:29 Uhr
Waldalgesheim

Turnier in Waldalgesheim: 05-Jungs scheiden mit einem 0:5 aus

Hassia Bingen hat in seinem zweiten Spiel beim Sparkasse-Rhein-Nahe-Liga-Turnier in Waldalgesheim einen 5:3-Sieg über den VfB Bodenheim gelandet. Marlon Pira (2), Gianni Auletta (2) und Ilker Yüksel trafen für den zukünftigen Fußball-Verbandsligisten.

Von Olaf Paare

Als Sieger der Gruppe A stand zuvor bereits der Gastgeber fest. Die Alemannen hatten die Binger (5:1) und die Bodenheimer (5:0) deutlich bezwungen.

„05-Trainer Benny Hoffmann war nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams, vor allem nicht mit der seiner Hintermannschaft.“ Turnierleiter Peter Wils

Ebenfalls im Halbfinale am Freitag steht der Oberliga-Rivale SV Gonsenheim, der sich überraschend deutlich mit 5:0 gegen die Bundesliga-A-Junioren des FSV Mainz 05 durchsetzte. „Der Spielverlauf war längst nicht so eindeutig, wie es das Ergebnis aussagt. Die Partie hätte auch 5:5 ausgehen können, da die Mainzer A-Junioren einige glasklare Chancen ausgelassen haben“, erläuterte Turnierleiter Peter Wils.

Beim Stand von 0:2 vergaben die Nachwuchs-Fußballer sogar einen Foulelfmeter. „05-Trainer Benny Hoffmann war nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams, vor allem nicht mit der seiner Hintermannschaft“, berichtete Wils.