Archivierter Artikel vom 11.02.2016, 16:43 Uhr
Plus
Zell

SV Strimmig weicht im Kreispokal-Viertelfinale nach Zell aus

Das erste Pflichtspiel steht auf COC-Gebiet am Wochenende an – und zwar hat B-Mosel-Klub SV Strimmig (in Rot, von links mit Fabian Michels, Torwart Florian Binzen, Eric Dohm, Christian Thomas und Kapitän Mario Weirich) am Sonntag im Viertelfinale des Kreispokals Mosel um 13.30 Uhr die SG Veldenz/Burgen zu Gast. Allerdings nicht auf dem Strimmiger Grün, sondern auf dem Zeller Kunstrasen – dorthin weicht der SV aus. Zeitgleich findet ein weiteres Viertelfinale statt, in dem die SG Niersbach den TuS Platten empfängt. Die beiden anderen Begegnungen gehen am Sonntag, 28. Februar, über die Bühne. Dann treffen der SV Flußbach und die SG Thalfang sowie Türkgücü Wittlich und die Spvgg Minderlittgen aufeinander. Strimmig jedenfalls ist als Tabellensiebter der B Mosel Außenseiter gegen den Tabellenzweiten der A-Klasse. Der SV kam durch Siege gegen Reil II, Blankenrath und Kinderbeuern ins Viertelfinale. mb Foto: Peter Scherer